Was ist Gipsgeld in der Unfallversicherung?

Hierbei handelt es sich um Leistungen, die sich grundsätzlich von denen der Krankenversicherung unterscheiden, welche ja die im Rahmen der üblichen Heilbehandlung notwendigen Kosten übernimmt. Es können im Rahmen der privaten Unfallversicherungen für verschiedene Tarife diverse zusätzliche Leistungen zu der einmaligen Invaliditätssumme für Unfälle vereinbart werden, so z.B. eine lebenslange Rente (Unfallrente), Auszahlungen im Todesfall, Erstattung von kosmetischen Operationen und Bergungskosten, Kurkostenbeihilfe, ein Krankenhaustagegeld (KHTG) oder eben das sogenannte Gipsgeld in der Unfallversicherung.

Für Versicherte gibt es viele verschiedene Produkte zur Auswahl, aber wenn sich in den Bedingungen ein Gipsgeld findet, so ist dies zumeist entweder eine Einmalzahlung oder an ein vereinbartes Krankenhaustagegeld gekoppelt. Die Leistung Gipsgeld ist auch nichts, was eine private Krankenversicherung anbietet, sondern exklusiv über eine private Unfallversicherung versicherbar und gewährt dort einen extra Schutz. Denn leicht ist ein Unfall mit Knochenbruch passiert. Dies kann mit dem eigenen Kfz geschehen oder bei einen Sportunfall in der Freizeit.

Welche Leistungen haben die Versicherungen im Bereich Gipsgeld?

Nicht alle Unfallversicherer haben in ihren Bedingungen ein Gipsgeld inkludiert, bei manchen kann zwar Schmerzensgeld vereinbart werden, dies hat aber mit der hier gemeinten „Entschädigung“ für Verletzungen, die zur Heilung eine Immobilisation der betroffenen Gliedmaßen erfordern, nichts zu tun. Die Gliedertaxe und die Progression haben mit Versicherungsschutz Erweiterung nichts zu tun. Schließlich ist hier auch kein Verlust oder Funktionsuntüchtigkeit von Körperteilen involviert.

So zahlt z.B. die Konzept & Marketing GmbH in den Tarifen fine 2.0, prime 2.0 und perfect 2.0 nur dann ein Gipsgeld, wenn ein Krankenhaustagegeld eingeschlossen wurde. Dann wird im Fall einer unfallbedingt ambulant durchgeführten Eingipsung eines Knochenbruchs oder eines unfallbedingten Bänder- oder Sehnenrisses Gipsgeld in Höhe des dreifachen vereinbarten Krankenhaustagegeld-Tagessatzes gezahlt (gilt auch, wenn der Knochenbruch bzw. der Bänder- oder Sehnenriss der versicherten Person nur geschient oder ihr deswegen ein Hart- oder Kunstschaumverband angelegt wird).

Anders ist das bei der Concordia Versicherung: In den Tarifen Basis-Plus und Sorglos wird bei Bruch eines Knochens oder Zerreißung (vollständige) eines Muskels, einer Sehne, eines Bandes oder einer Kapsel, sofern sie durch einen versicherten Unfall verursacht wurden und zu einer medizinisch notwendigen stationären und / oder ambulanten Heilbehandlung geführt haben, einmalig der 5-fache Tagessatz des vereinbarten Krankenhaustagegelds gezahlt.
Die einmalige Sonderzahlung von 200 € gibt es zusätzlich nur im Tarif Sorglos.

Die Produkte Handara Premium bzw. Janitos Best Selection leisten ein einmaliges Gipsgeld in Höhe von 250 €, wenn eine versicherte Person aufgrund eines versicherten Unfallereignisses, das zu einer Fraktur führt, länger als 14 Tage einen Gipsverband tragen muss. Voraussetzung ist, dass der Versicherungsnehmer oder die versicherte Person einen Verband aus Gips trägt.

Die Gothaer Versicherung leistet in den Tarifen Plus und Premium das vereinbarte Krankenhaus-Tagegeld auch für eine unfallbedingt ambulant durchgeführte Eingipsung eines Knochenbruchs für 3 Tage. Gleiches gilt, wenn der Knochenbruch der versicherten Person nur geschient oder ihr deswegen ein Hart- oder Kunstschaumverband angelegt wird.

Bei der Basler Versicherung gibt es im Tarif Gold ein Gipsgeld in Höhe von 250 EUR, wenn die versicherte Person bei einem Unfall einen vollständigen Bruch von Knochen oder kompletten Bänderriss erleidet, sofern keine vollstationäre Krankenhausbehandlung erfolgte. Wurde die Verletzung im Rahmen eines vollstationären Krankenhausaufenthalts behandelt, wird das vereinbarte Geld für den Krankenhausaufenthalt und Genesungsgeld gezahlt – mindestens jedoch 250 EUR. Eine Übersicht der verschiedenen Anbieter finden Sie weiter unten.

Leistungen der privaten Unfallversicherung

Versicherer Tarif Leistung
Konzept & Marketing fine 2.0, prime 2.0, perfect 2.0 3faches KHTG
Gothaer Versicherung Plus, Premium 3faches KHTG
Basler Versicherung Gold 250 € ambulant bzw. KHTG
Concordia Versicherung Basis-Plus 5faches KHTG
Concordia Versicherung Sorglos 5faches KHTG + 200 €
Janitos Best Selection 250 €
Handara Premium 250 €
Signal Iduna Optimal 5faches KHTG

Beispiel für ein Gipsgeld in Kombination mit Krankenhaustagegeld

Schauen wir uns zur Verdeutlichung ein Beispiel an: Frau Meier hat bei der Concordia eine private Unfallversicherung mit dem Tarif Sorglos abgeschlossen. Neben der Invaliditätssumme von 150.000 Euro und einer Progression von 350 % wurde auch ein Krankenhaustagegeld in Höhe von 50 Euro vereinbart.

Beim Urlaub in den Bergen erfüllt sie sich einen langgehegten Traum und macht einen Kletterkurs. Beim anschließenden Üben in der Felswand stürzt sie 2 Meter tief und verletzt sich so schwer am linken Sprunggelenk, dass der linke Fuß operiert und danach zur Ruhigstellung eingegipst werden muss.

Sie erhält deshalb einmalig den fünffachen Tagessatz des vereinbarten Krankenhaustagegeldes, in diesem Fall 250 Euro. Zusätzlich bekommt sie eine Sonderzahlung von 200 Euro, so dass sie insgesamt 450 Euro von der Unfallversicherung erhält. Im Unfallversicherung Test der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2018 wurde der Unfallschutz der Concordia und und Basler als sehr gut bewertet. Sie können nicht nur die private Unfallversicherung der Testsieger bei uns online abschließen. Wir beraten Sie auch gerne persönlich, wenn Sie das wünschen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eine Familie oder sich als Single versichern möchten. Selbst eine Unfallversicherung mit Beitragsrückgewähr können wir Kunden anbieten.

Dies geschieht natürlich unabhängig davon, ob nach Abschluss der Heilbehandlung eine Invalidität (Invaliditätsgrad) zurück bleibt und es dadurch zu weiteren Zahlungen kommt. Wenn wegen eines Unfalls einer Pflege bedarf, sollte man sich mit einer Unfallrente beschäftigen. Die Unfallrente in Kombination mit einem Unfallschutz bietet für die kommenden Jahren einen ausreichenden finanziellen Schutz. Schützen Sie sich so sofort ohne Wartezeit mit dem richtigen Versicherer vor einem schweren Unfall, der Ihnen finanziell den Boden unter den Füssen wegziehen kann.

Wenn Sie Fragen zu dieser Absicherung haben oder noch mehr Informationen zu einer privaten Altersvorsorge, Risikolebensversicherung oder Berufsunfähigkeitsversicherung benötigen, dann senden Sie uns eine Mail oder nehmen persönlich Kontakt mit uns auf. Sie können uns vor Ort zwischen 09:00 bis 17:00 Uhr antreffen. Vereinbaren Sie einfach einen persönlichen Termin. Unser Service ist selbstverständlich unverbindlich. Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook oder Youtube.