Trotzdem ist eine Beratung für die private Berufsunfähigkeitsversicherung extrem wichtig. Als spezialisierter Versicherungsmakler für die private Berufsunfähigkeitsversicherung beantworten wir dir alle wichtigen Fragen zum jeweiligen Anbieter und seinem Leistungsangebot.

Denn nicht jeder kennt die Bedingungen der Versicherungen auswendig oder weiß, welche Gesetze aus dem Versicherungsvertragsgesetz oder dem Bürgerlichen Gesetzbuch wichtig sind. Wir kennen als Versicherungsmakler die Bedingungen der Versicherungen und die Gesetze. Vielleicht nicht jeder einzelne. Aber unser Netzwerk. Und wenn du auf unser Netzwerk bei der Berufsunfähigkeitsversicherung Beratung zugreifen kannst, dann bekommst du beim Beraten zu jeder deiner Fragen die richtige Antwort.

Wir beschreiben mal kurz, was so die wichtigsten Stationen unserer Berufsunfähigkeitsversicherung Beratung und unserer Betreuung sind. Denn neben der Beratung ist auch die Betreuung ist bei der Berufsunfähigkeitsversicherung sehr wichtig. Bei der Berufsunfähigkeitsversicherung Beratung ist der Versicherungsschutz noch recht abstrakt. Aber im Leistungsfall (Berufsunfähigkeit) trennen sich die leeren Versprechungen von der fachlichen Kompetenz. Auch für den Fall der Berufsunfähigkeit haben wir kompetenten Expertenservice im Haus. Wir beraten dich als Versicherungsmakler also nicht nur, sondern begleiten dich auch im Fall der Berufsunfähigkeit.

Unsere Berufsunfähigkeitsversicherung Beratung ist wie ein Schienennetz. Du bestimmst den Fahrplan in der Berufsunfähigkeitsversicherung Beratung und du bestimmst, an welchen Stationen wir wie lange halten. Denn jeder hat einen anderen Bedarf und jeder hat unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse in der Beratung. Und jeder hat unterschiedliches Vorwissen. So interessiert den einen brennend, was der andere eh schon weiß. Wäre ja furchtbar, wenn wir das als Versicherungsmakler nicht in der Berufsunfähigkeitsversicherung Beratung berücksichtigen würden.

Aber vor der Beratung ermitteln wir erstmal die Versicherbarkeit. Denn weder wir noch du haben Zeit zu verschenken. Unabhängige Beratung in der Berufsunfähigkeitsversicherung ist für uns als Versicherungsmakler fundamental. Für die Erstinformation haben wir einen kostenlosen und anonymen Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich auf dieser Website. So kannst du vor der Berufsunfähigkeitsversicherung Beratung dich schon einmal im Vergleich über die einzelnen Anbieter vorab informieren.

Damit wir prüfen können, welche Auswahl von Versicherungsprodukten für dich überhaupt in Frage kommen, müssen wir zunächst mal den Gesundheitszustand überprüfen. Dazu nehmen wir kein Blut ab, sondern haben einen Fragebogen. In diesem haben wir alle Gesundheitsfragen aller Gesellschaften zusammengefasst. So können wir schon vor der Beratung anonym prüfen, welcher Versicherer unter welchen Umständen annehmen würde. Und du weißt schon zuverlässig, ob es einen Ausschluss oder Zuschlag geben wird.

So können wir uns oft schon eine Menge Beratungszeit sparen. Denn es ergibt ja keinen Sinn, ein Produkt in der Beratung zu erklären, dass für mich sowieso nicht in Frage kommt. Mit dieser Risikovoranfrage sparen wir dir wichtige Zeit in der Beratung und vermindern deinen Aufwand.

BU-Testsieger kostenlos & anonym berechnen
Termin vereinbaren

Wichtig ist, dass du eines verstehst: Für deinen Arzt oder für deine Ärzte bist du gesund, wenn du nicht mehr krank bist. Der Versicherer hält dich nur dann für gesund, wenn du mit großer Wahrscheinlichkeit in Zukunft nicht krank wirst. Deswegen schließen Versicherer manchmal eine Erkrankung aus, die seit drei Jahren keine Probleme mehr macht. Aber auch hier hast du mit uns an deiner Seite gute Chancen auf ein perfektes Ergebnis. Das alles wirst du beim beraten erleben.

Zusätzlich zu all diesen Fragen, die wir brauchen, um zu sehen, welcher Versicherer wie versichern würde, ist noch eine weitere Frage sehr wichtig. Wir wollen auch wissen, ob es in den letzten Jahren mal eine kurze Krankschreibung gab, einfach weil es mir nicht so gut ging. Das Problem ist nämlich, dass der Arzt nicht in seine Akte schreiben kann „Kunde soll sich zu Hause ausruhen. Er sagt, es geht ihm nicht gut.“. Der Arzt muss, wenn er seinem Patienten einen Gefallen tun will, sich eine Diagnose ausdenken. Oft sind das dann psychische Erkrankungen wie z.B. ein Erschöpfungssyndrom oder eine Belastungsreaktion. Da versteht dann die Krankenkasse, dass ich mal 3 Tage zu Hause bleiben sollte.

Es ist wichtig, alle Vorerkrankungen anzugeben.Der Arzt meint das sicherlich lieb. Aber wir haben jetzt das Problem. In der Akte steht eine Krankheit, die wir angeben müssen. Und psychische Erkrankungen sind für die meisten Leistungsfälle verantwortlich.

Jetzt können wir entweder die Krankschreibung angeben und riskieren, dass psychische Erkrankungen ausgeschlossen werden. Oder die Krankschreibung verschweigen. Das wäre ziemlich dumm. Denn dann hat der Versicherer das Recht, in den ersten 10 Jahren den Vertrag anzufechten. Dann darf er die Beiträge behalten, muss aber mir nichts zahlen.

Also lieber immer die Wahrheit sagen. Das ist weit weniger schlimm. Und dank unserer großen Erfahrung mit der Beantragung von Berufsunfähigkeitsversicherungen, schaffen wir es regelmäßig, diese sogenannten Gefälligkeits- oder Abrechnungsdiagnosen zu erklären und unsere Kunden ohne einen Ausschluss zu versichern.

BU-Testsieger kostenlos & anonym berechnen
Termin vereinbaren

Diese ganze Prozedur erscheint irgendwie unnötig und zeitaufwendig. Aber dadurch wird der Vertrag von Beginn an rechtssicherer und der Versicherer kann im Leistungsfall weniger Ärger machen.

Und darum geht es ja. Wir wollen dir eine Versicherung verkaufen, die im Leistungsfall auch zahlt. Und keinen Ärger macht. Denn für den Fall, daß du Berufsunfähig wirst, hast du genug Probleme und nicht noch die Zeit und den Kopf um Unterlagen oder Bedingungen zu studieren.

Bedarfsanalyse

Am einfachsten ist es die Ansprüche eines Selbständigen zu erklären. Er hat keine. Fertig. Der Beamte und der Freiberufler sind jeweils ein Thema für sich. Den Angestellten erklären wir mal grob.

Da es sich um staatliche Leistungen handelt, muss uns bewusst sein, dass diese sich im Anspruch und der Höhe jederzeit ändern könnten. Deswegen steht es jedem auch frei, ob er diesen Leistungsumfang einkalkulieren möchte oder nicht. Wir erklären und beraten nur. Du entscheidest.

Wenn ich als Angestellter krank bin, zahlt mein Chef für 6 Wochen mein Gehalt weiter. Bis dahin gibt es keinen Absicherungsbedarf. Danach bin ich krankgeschrieben. Nach Sozialabgaben bleiben vom Krankengeld noch etwa 75% von Gehalt. Es ist steuerfrei, wird aber als Einnahme zum Einkommen dazugezählt und erhöht so den Steuersatz für mich. Das nennt sich Progressionsvorbehalt.
Ob ich hier schon eine Lücke habe oder nicht, hängt von meinen Ausgaben und meinen Rücklagen ab. Wer seinen Status versichern möchte, muss sowieso schon hier eingreifen. Das geht am einfachsten über eine Krankentagegeldversicherung. Das ist in Kombination mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung nicht unproblematisch. Aber dazu an anderer Stelle mehr. Jetzt geht es um die bestehenden Ansprüche.

Nach 72 Wochen falle ich spätestens aus dem Krankengeldbezug. Die gesetzliche Krankenversicherung geht dann davon aus, dass ich nicht mehr vorübergehend, sondern dauerhaft in meiner Arbeitskraft eingeschränkt bin.

Jetzt prüft die Deutsche Rentenversicherung ob ich erwerbsgemindert bin. Wenn ich keine 3-6 Stunden mehr am allgemeinen Arbeitsmarkt arbeiten kann, gibt es ca. 17%, wenn ich keine 3 Stunden mehr arbeiten kann, etwa 34% meines Gehaltes.

Das Blöde ist, dass die GKV meine Erkrankung für dauerhaft ansehen kann, aber die DRV nicht. Dann gibt es gar nichts. Oder ich werde frühverrentet.

Was ich immer machen kann, ist Arbeitslosengeld I beantragen. Das beträgt auch etwa 75% vom letzten Gehalt. Diese Zuzahlung erhalte ich auch während einer Umschulung. So sieht das ungefähr und ganz grob aus. Ob ich überhaupt was bekomme, hängt immer davon ab, ob die jeweils zuständige Behörde meinen Antrag bewilligt. Es ist also einigermaßen riskant, was einzuplanen. Vor allem auch schwierig, weil die Höhe variiert.

Statusabsicherung bekommen Sie von uns

Wenn du dann über die staatlichen Ansprüche Bescheid weißt und wir alle Fragen zu Steuern, Beantragung und Berechnung geklärt haben, kommt es darauf an, ob du deinen Status oder deine Ausgaben absichern willst. Die allermeisten Vermittler empfehlen, den Status abzusichern. Die Ausgaben-Absicherung haben wir für unsere Kunden erfunden.

Wenn du deinen Status absichern willst, dann müssen wir das Maximum an Höhe und Laufzeit versichern. Denn deinen Status finanzierst du vermutlich mit deinem Gehalt. In der Berufsunfähigkeitsversicherung kannst du zwischen 80% vom Brutto und 70% vom Netto absichern.

Kommt auf den Versicherer an.

Mehr macht keiner bei Angestellten. Das liegt nicht daran, dass Versicherer etwa die staatlichen Leistungen miteinberechnen würden. Es liegt daran, dass ich statistisch gesehen keine Lust mehr habe, jemals wieder zu arbeiten, wenn ich aus meiner BUV genauso viel Geld bekomme, wie ich mit meiner Arbeit verdiene. Wenn es leichte Einbußen gibt, bin ich eher bereit, umzuschulen oder sowas.

Da ich planmäßig bis 67 arbeiten muss, muss ich meinen Status auch bis 67 absichern. Für den Vermittler hat diese Methode große Vorteile. Sie ist einfach und die Beiträge sind hoch. Und die meisten Vermittler erhalten eine Provision oder Courtage aus den bezahlten Beiträgen. Für den Kunden ist es aber wenig individuell und eben teurer.

Ausgabenabsicherung

Mal ein Beispiel:

Eine 32-Jährige Frau hat zwei Kinder im Alter von 4 und 2 Jahren. Sie zahlt außerdem noch eine selbstbewohnte Immobilie ab. Ihr Mann ist Hausmann.

Die erste Ausgabe, die sie hat, sind die Kinder. Sagen wir mal, dafür gehen neben dem Kindergeld noch 1.200 Euro im Monat drauf. Das muss sie wissen, wie hoch die Ausgaben sind. Kann man aber mal ausrechnen. Ist auch interessant. Damit haben wir die Höhe der ersten Ausgabe. So weit, so gut. Interessanter ist ja die Laufzeit.

Normalerweise sagt dir jeder Vermittler, dass die BU-Versicherung bis 67 laufen muss. Aber wieso sollte diese Frau aus dem Beispiel die Ausgaben für die Kinder bis 67 absichern? Da sind die Kinder 39 und 37 Jahre alt. Da können die ihr Essen selber kaufen.

Gehen wir mal davon aus, die Frau ist nett und finanziert die Kinder während einer Ausbildung oder des Studiums. Und wahrscheinlich sind die eigenen Kinder sogar so schlau, dass sie nen Doktortitel machen. Das dürfte dann so bis 30 dauern. Da wäre die Mutter beim zweiten Kind 60 Jahre alt.

BU-Testsieger kostenlos & anonym berechnen
Termin vereinbaren

Also ist es auch ok, diese Ausgaben nur bis 60 abzusichern. Das Risiko, dass diese Ausgaben länger laufen ist gering. Es besteht sogar die Wahrscheinlichkeit, dass nicht beide Kinder den Doktor machen…

Der Vorteil für die Kundin ist: Eine Berufsunfähigkeitsversicherung bis zum Endalter 60 kostet nur die Hälfte einer BU-Versicherung bis zum Endalter 67. Das gleiche Spielchen machen wir dann für die Immobilie. Auch hier ist es gut möglich, dass das Haus vor dem 67. Lebensjahr abbezahlt ist.

Die Frau sollte nicht die Kosten für den Mann auf sich buchen. Der Mann braucht eine eigene Absicherung. Das hat zwei Vorteile. Zum einen bin ich flexibler. Denn wenn der Mann irgendwann Karriere macht, kann ich seine BUV über Nachversicherungsgarantien erhöhen und die der Frau gleich lassen. Oder ich kann die BU-Versicherung der Frau stunden, wenn sie arbeitslos geworden ist und der Mann mehr arbeiten muss.

Und zu guter Letzt hat jeder eine, wenn es mal zu einer Scheidung kommen sollte. Statistisch gesehen liegt das Risiko bei 50%. Der andere Grund hat auch mit den Nachversicherungsgarantien zu tun. Diese sind bei den allermeisten Versicherern auf 2.500 Euro begrenzt. Wenn ich einen Vertrag in Höhe von 2.000 Euro habe, kann ich nur noch 500 Euro erhöhen. Hat der Mann und die Frau einen Vertrag, kann ich insgesamt auf 5.000 Euro nachversichern.

Am Ende bleiben noch die Ausgaben zu versichern, die die Frau für sich selbst hat. Diese müssen dann tatsächlich bis 67 über eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgesichert sein. Darüber hinaus muss ich diese Ausgaben sogar ein Leben lang abdecken. Denn die Deutsche Rentenversicherung zahlt nur knapp 40% meines Gehalts weiter.

Da muss ich privat vorsorgen, wenn das nicht ausreicht.

Diese Ausgaben-orientierte Beratung ist zwar deutlich umfangreicher, aber sie passt besser zu dem einzelnen Kunden. Und er spart sich monatlich einiges an Geld. Der Vermittler hingegen hat mehr Aufwand und verdient weniger. Das ist aber ok für uns. Wir tun alles für unsere begeisterten Kunden.

Sicherheitsbedürfnis erfragen

Wenn wir nun, egal, ob Status- oder Ausgaben-orientiert, die Höhe und Laufzeit der Absicherung ermittelt haben, geht es um deine Wünsche und Bedürfnisse. Wie willst du deinen Status oder deine einzelnen Ausgaben abgesichert haben?

Das ist im Übrigen ein weiterer Vorteil der Ausgaben-orientierten Beratung. Ich kann die Ausgaben meiner Kinder mit sehr hoher Qualität absichern, aber bei meinen eigenen Ausgaben einige Risiken auch selbst tragen.

Vor allem, wenn ich über ein paar Rücklagen verfüge oder so geringe Ausgaben habe, dass ich mir eine Umschulung leisten könnte, ist die Erwerbsunfähigkeitsversicherung eine Überlegung wert.

Lösungen in unserer Berufsunfähigkeitsversicherung Beratung vorstellen

Entscheiden darfst aber immer du. Wir erklären nur, was es für Möglichkeiten gibt.

Die Bandbreite geht hier von der Berufsunfähigkeitsversicherung, die schon leistet, wenn ich meinen Beruf nur noch zur Hälfte ausüben kann, über die Erwerbsunfähigkeitsversicherung, die auch bei psychischen Erkrankungen leistet, aber erst, wenn ich auch nicht mehr umschulen kann, um irgendwas zu arbeiten, bis hin zur Unfallversicherung.

Dazwischen gibt es noch die Grundfähigkeitsversicherung, die bei psychischen Erkrankungen so gut wie nie leistet, aber den Verlust von bestimmten Fähigkeiten günstig absichert, die DD, die beim Eintritt einer schweren Krankheit viel Geld zahlt und eine Multi-Risk-Versicherung, die eine Mischung aus allen Alternativen in abgeschwächter Form ist.

Wenn wir wissen, welche Ausgaben in welcher Qualität abgesichert sein sollen, stellen wir mögliche Produktlösungen vor. An dieser Stelle spielen wir verschiedene Szenarien durch, um zu sehen, ob es vermeidbare Überschneidungen oder riskante und ungewollte Lücken gibt. Denn selbstverständlich kann es passieren, dass bei einer Erkrankung alle Lösungen gleichermaßen zahlen. Oder vielleicht könnte es in bestimmten Fällen mal für eine Zeit finanziell knapp werden.

BU-Testsieger kostenlos & anonym berechnen
Termin vereinbaren

Um das zu vermeiden, gehen wir so lange alle Möglichkeiten durch, die deine Fantasie hergeben. Auch verschiedene Steuerbetrachtungen und die Sozialausgaben sind hier zu berücksichtigen. Wir gehen alle Szenarien durch und beantworten alle Fragen, bis du keine fachlichen Fragen mehr hast und für dich eine sinnvolle und unabhängige Entscheidung treffen kannst.

Die besten Tarife bei über 100 Versicherungen finden

Aber mal im Ernst… Stell dir vor, du bist so krank, dass du nicht mehr arbeiten kannst. Der Arzt hielte es für sinnvoll, dass du eine Diät einhältst, um wieder gesund zu werden. Wer würde sich da ernsthaft anstellen, weil er dann vielleicht kein Geld mehr aus der Versicherung bekommen könnte? Es geht hier um deine Gesundheit!

Selbstverständlich bieten wir keine Berufsunfähigkeitsversicherungen, die nicht höchste Qualitätsstandards erfüllen würden. Das üble Zeugs, von dem man so viel liest, sieben wir schon vorher aus. Am Ende kostet es halt das, was es kostet. Den Beitrag wählst aber letztendlich du aus.

Wir geben uns größte Mühe, schon bei der Berufsgruppeneinstufung evtl. auch über einen Tätigkeitsfragebogen das beste Ergebnis zu erzielen. Sollte die Lösung aber immer noch zu teuer erscheinen, dann gibt es drei Möglichkeiten. Entweder wir berechnen gesetzliche Ansprüche mit ein und hoffen das Beste. Wir können auch nochmal die Laufzeiten überprüfen.

Vielleicht machen die Kinder ja doch keinen Doktor. Oder der Immobilienkredit kann die letzten 5 Jahre auch so bedient werden. Und die letzte der drei Möglichkeiten ist es, die Qualität des Schutzes zu überdenken und somit größere Risiken selbst zu tragen. Gesunde Ernährung und viel Sport sind zwar sinnvoll, können aber auch nicht immer eine Berufsunfähigkeit verhindern.

Betreuung

Nach dem Abschluss beginnt dann die Betreuung. Wir versuchen immer mit unseren Kunden in Kontakt zu bleiben. Denn wir haben jetzt einen tollen Plan gemacht, mit dem wir alles abgesichert haben. Aber wir müssen oft genug auch auf ungeplante Ereignisse reagieren. Das kann sowohl positiv als auch negativ sein.

Wir verstehen uns aber als Riskmanager und wollen ein Leben lang helfen, Ihre Risiken so kalkulierbar wie möglich zu halten.

Deswegen darfst du uns auch jederzeit anschreiben oder anrufen, wenn du irgendeine Frage zu einem Finanzthema hast. Wenn wir die Antwort nicht kennen, weiß sie jemand aus unserem Netzwerk.

Leistungsfall Berufsunfähigkeit

Wer weiß schon, wie eine Tätigkeitsbeschreibung auszufüllen ist? Oder worauf ich bei einem Gutachten schauen muss, damit es mir nicht auf die Füße fällt? Hier können schon 1 Prozent den Unterschied zwischen Rente bekommen oder nicht Rente ausmachen.

Ganz einfach: Wir wissen es und lassen dich nicht dann im Stich, wenn das große Versprechen, dass wir in Form einer Berufsunfähigkeitsversicherung verkauft haben, eingelöst werden soll. Du kannst auch jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen, wenn es um die Themen private Krankenversicherung (PKV), private Unfallversicherung, Risikolebensversicherung, Altersvorsorge mit einer Rürup Rente oder Finanzberatung geht. Aktuelle Tipps werden wir in unserem zukünftigen Newsletter veröffentlichen.

Wichtige Informationen und ein Ratgeber über die Arbeitskraftabsicherung findest du auf unserer Startseite. Die Suche nach einen indivuell abgestimmten Schutz kann so manchen Menschen leider zu einem zweifelhaften Produkt führen. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Gespräch mit einem unserer Berater und lassen sich mit ein paar Angaben ein Auswahl der besten Berufsunfähigkeitsversicherungen vorstellen. Wenn wir dich beraten dürfen, hat selbstverständlich auch der Datenschutz oberste Priorität. Die Erfahrungen unserer etwa 16 000 Kunden findet du in öffentlichen Bewertungen und in der Presse.